The Constant (Bandvorstellung)

 

Heute möchte ich euch eine Band vorstellen, die mir besonders am Herzen liegt.
Zum einen liebe ich jeden einzelnen dieser Verrückten wie meine eigene Familie, zum anderen (und das ist wohl eher das Entscheidende für alle anderen) machen sie aber auch phantastische Musik (Pop-Rock). Es handelt sich wirklich um große Künstler, die mit viel Liebe zum Detail und mit ganzer Seele bei der Musik sind.

Das Ganze bündelt sich in ihrer Musik als Band (The Constant). Musik, die viele Facetten hat, die gute Laune macht und gleichzeitig berührt. Die Auftritte kommen mit viel Witz und Charme daher – auch wenn der Saal mal nicht ausverkauft ist 😉
Die Chemie stimmt und das ist deutlich spürbar bei Proben, Interviews, Aufnahmen oder eben auch live. Das kommt nicht zuletzt daher, dass sich die Bandmitglieder nahezu seit Anbeginn der Zeit kennen – naja, vielleicht nicht ganz so lange.
Aber „The Constant“ ist nicht einfach so ein Name, sondern es steht eine lange gemeinsame Zeit dahinter.
Es handelt sich schon um die 3. Band, die – und jetzt kommt’s – konstant in dieser Formation besteht. Man wird älter, erwachsener und damit reift auch die musikalische Orientierung.
Da ich das große Glück hatte, diese lange Zeit miterleben zu dürfen, kann ich auch als Außenstehende sagen, dass sie sich jetzt allerdings musikalisch gefunden haben. Das war zwar in jeder Phase irgendwie der Fall, aber mit zunehmendem Alter steckt eben auch eine andere Ernsthaftigkeit dahinter.

Viele Contests mit Gewinnen und hohen Platzierungen sind eine Möglichkeit der Wertschätzung und auch hilfreich auf dem Weg zum Erfolg, aber die Verbreitung der Musik, steht doch an erster Stelle. Der Wunsch eines jeden Musikers ist es wohl, dass alle Welt seine Songs hört – und wenn es dann noch so gute sind, freut sich ja auch der Hörer 😉

Gerade sind jedenfalls alle ziemlich aktiv im Studio, um neues Zeug aufzunehmen.
Bald werde auch ich mit der Bastelstube die Möglichkeit haben, meinen unterstützenden Beitrag dazu zu leisten. Dazu aber später mehr.

Ja, das klingt hier ganz schön nach Werbung – ist es auch 😉
Für eine tolle Band mit großartigen Künstlern mit Herz und Verstand, mit Witz und Charme, die sich selbst nicht zu ernst nehmen (wie auch zahlreiche Instagram-Stories zeigen).

Ich kann nur empfehlen einfach mal reinzuhören und sich anstecken zu lassen.
Die Möglichkeit gibt’s bei Spotify, iTunes, Soundcloud, apple music und natürlich YouTube. Eine eigene Internetseite gibt es auch, wo man dann alles gebündelt und übersichtlich findet.

Dann hoffe ich mal, dass den Fünfen meine ❤ nicht zu Kopf steigt, falls sie das hier lesen sollten 😛

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s