Mein neuer Arbeitsplatz

Naja, eigentlich nicht so richtig, aber ich habe etwas umgestaltet.
Ich habe mir eine Wachstischdecke gekauft, die ich unglaublich günstig erstanden habe, weil sie wegen der Farbe im Angebot war (die ich aber für meine Zwecke auch wirklich nicht so schlimm finde).
So kann ich unseren Esstisch, den ich zugegebenermaßen sowieso meistens nutze, ganz ungeniert in meine Bastelecke verwandeln.
Zu meinem eigenen Ärger habe ich den nämlich schon ein wenig in Mitleidenschaft gezogen, weil ein Tröpfchen Sekundenkleber darauf geraten ist und natürlich nicht mehr ohne das Furnier abgeht. Mein Freund sieht das Gott sei Dank etwas lockerer.

Ich hätte zwar ein Arbeitszimmer, aber da besteht die Gefahr zu vereinsamen. Außerdem herrscht auf meinem Schreibtisch immer das absolute Chaos, sodass ich mich erstmal dorthin schaufeln müsste und dann macht’s ja auch irgendwie keinen Spaß mehr.

Es steht einiges an! Und wie immer gilt: safety first 😛
Jedenfalls für die Möbel 😉 20170412_124626

Hier kann man dann auch den Arbeitsplatz sehen. Oben herrscht kreatives Chaos 😀

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s