Auftragsarbeit

Hallöchen, auch wenn ich ein paar Tage nicht geschrieben habe, war ich dennoch fleißig bei der Sache. Ich war zum Inspirationsshopping in der Stadt und habe dort auch das ein oder andere mitgenommen – vor allem aber Ideen 😉
UND ich habe dabei außerde eigentlich unwiderstehlichen Schuhen widerstanden 😀

Außerdem habe ich mich im Handlettering geübt.
Geburtstagskarte gebastelt.
An den Socken für meinen Liebsten weiter  gestrickt.
Einen Probelauf im Trockenfilzen gestartet.
Danach eine Auftragsarbeit erfüllt.

Jetzt stelle ich erstmal meine Auftragsarbeit vor.
Ein Schlüsselanhänger sollte es sein. Da die Auftraggeberin und ich uns gut kennen, bekam ich keine weiteren Vorgaben und durfte mich mal richtig austoben. Davor hatte ich noch nie einen Schlüsselanhänger hergestellt und ehrlich gesagt auch noch nicht darüber nachgedacht. Deswegen war die große Freiheit bei der Entscheidung so ganz ohne Vorerfahrung Fluch und Segen zugleich.
Ich habe also überlegt und erinnerte mich an den Trockenfilz-Kurs auf der Kreativ-Welt-Messe. Dort wurden so viele schöne Dinge hergestellt, dass ich mich dazu entschloss, es einmal damit zu versuchen. Voller Elan ging es in den Bastelladen, wo ich schnell alles fand. Leider ein teurer Spaß, wenn man noch kein Equipment hat und eigentlich nur wenig braucht. Dafür habe ich aber eine gute Qualität bekommen und musste nur zu einem Laden. Wenn ich mir unsicher gewesen wäre, hätte ich sicher auch eine kompetente Beratung bekommen. Allerdings suchte ich mir alles selbst zusammen und beschloss erstmal ein bisschen herum zu probieren.
Noch am gleichen Abend gab es einen Probelauf zu Nadelstärke, Technik, Vor- und Nachteilen, realistischer Umsetzung usw.
Einfach Motiv grob mit Filzstift aufzeichnen und losfilzen.

img_20170205_133712_709.jpg

Ich finde, es hat ganz gut geklappt 🙂

Also wurde es danach ernst. Ich hatte direkt fröhliche, bunte Farben vor
Augen und wollte etwas, das Glück symbolisiert.

img_20170208_135111_792.jpg Beide gefilzte Teile habe ich anschließend zusammengenäht. Auch das Kleeblatt ist aufgenäht (ähnlich einem Knopf).  Auf der Rückseite habe ich den überstehenden Filz etwas gekürzt und nass gefilzt. So werden die beiden Teile dünner und können leichter aneinander befestigt werden. Nach dem Nassfilzen gut trocknen lassen, damit sich der Stoff nicht verzieht.

img_20170208_134649_807.jpg Mit einer Zange kann der Schlüsselring ganz einfach befestigt werden. Mit einem Tuch abdecken, damit das Metall nicht zerkratzt.

Fertig ist der Schlüsselanhänger 🙂

 

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Auftragsarbeit

  1. Sehr hübsch. Ich mache mir solche Dinge für die Handtasche. Dann geht sie schneller auf und ich weiß immer wo die Öffnung ist. Du ich habe irgendwie deinen Komentar abgeschossen , du hast gefragt wie alt meine Tochter ist. Schreib mir bitte noch mal.
    LG Marion

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s