Februar 2017

Zu Beginn des Jahres habe ich zum ersten mal ein Bullet Journal angefangen, vor allem um meine Freizeit zu planen. Da ich im Januar Überstunden abfeiern durfte/musste, hatte ich da etwas mehr Platz für Freizeit; im Februar ist dann alles wieder wie gewohnt.

Deshalb brauche ich auch nicht mehr ganz so viel Platz und habe der Februar-Freizeit etwas weniger Platz zugeteilt. Auf einer Seite finden nun 4 Tage Platz. Am Anfang des Monats gibt es noch Listen (wie sollte es anders sein… 😀 ) für alles, was gesondert gewürdigt werden soll und muss 😉

 

Advertisements

10 Kommentare zu „Februar 2017

  1. Schön dass es Dir wieder besser geht. Und was den Valentinstag anbelangt …
    eigentlich ja ein Namenstag für einen Märtyrer …
    dann kam der Blumenhandel [ich sage nur Fleurop] auf die Idee ihren Umsatz zu steigern, denn wer kauft schon im Winter Blumen zu horrenden Preisen …
    Und was den Floristen Recht ist war den Süßwarenfabrikanten billig.
    Ich brauche den Kommerz nicht …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s