Weihnachten im Kreise der Liebsten

Ja… so war das! Deswegen habe ich mir hier auch eine kleine Auszeit über die Feiertage gegönnt. Wir haben einen kleinen Weihnachtsmarathon hingelegt, der auch noch nicht ganz beendet ist.

Es begann am 22.12. im Freundeskreis mit den Leuten aus der ehemaligen Stufe meines Freundes. Am 23.12. kommt traditionell im Kinderheim das Christkind, dort haben wir dann mit Kindern, Kollegen, Vorgesetzten und Ehemaligen gefeiert. An Heiligabend waren wir bei meinen Eltern. Am 1. Weihnachtstag gab es gleich 3 Stationen. Morgens zum Brunch bei Daniels Eltern (Mutter und Mann), nachmittags bei Daniels Eltern (Vater und Frau) und abends bei seiner Tante mit der ganzen Familie väterlicherseits. Am 2. Weihnachtstag waren wir nachmittags bei meiner Tante und am 27.12. sind wir zu meinen Großeltern gefahren.
Puh… ganz schön viel hin und her, aber schön war’s!

Nächstes Wochenende feiern wir dann nochmal im Freundeskreis meiner ehemaligen Stufe und dann ist Weihnachten 2016 im Jahr 2017 auch abgeschlossen 😉

Geschenkt gab es übrigens viele tolle Kreativ-Artikel ❤
Das ein oder andere Teil werde ich euch noch zeigen, wenn ich nächste Woche die Zeit dazu finde.

Auch sonst war ich nicht unproduktiv. Im Januar habe ich das Privileg einige Überstunden abbauen zu dürfen und somit auch vergleichsweise viel Freizeit. Dafür habe ich mir schon gut überlegt, was ich alles erledigen möchte. Manches muss getan werden und ich habe keine Ausrede mehr, es vor mir her zu schieben und anderes möchte ich auch gerne machen.
Es gibt also eine ToDo-Liste und eine Wunschliste für Januar. Ich freue mich richtig auf die freie Zeit.
Außerdem ging es in Sachen Stricken vorwärts und ein Logo für die Bastelstube ist auch in Arbeit. Außerdem werde ich wohl in den nächsten Tagen das Layout des Blogs überarbeiten. Ein bisschen gestöbert habe ich schon 😉

Morgen wird erstmal auf der Arbeit mit den Kindern Silvester gefeiert und ich freue mich total darauf. Das hat langsam fast Tradition und ist jedes Jahr super schön 🙂
Mit Dinner For One, Wunderkerzen und Bleigießen kann das neue Jahr dann kommen. Wie jedes Jahr wird mir wahrscheinlich ein reicher Kindersegen vorhergesagt 😀

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und dass ihr auf die Weise feiern könnt, wie ihr es gerne möchtet!!!
Kommt gut rein und trinkt ein Sektchen für mich mit 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „Weihnachten im Kreise der Liebsten

  1. Na da hast du eunen schönen Maraton hinter Dir. Aber versuch das ganze eine wenig zu genießen, den bei Uns wird es langsam immer weniger an Vewanten. Meine Mutter ist vor 5 jahren gestorben und da sind dann nur noch meine Schwester, mein Vater Ih und mein Mann udn die 2 Mädels. Da ist es ruhiger schon fast ein wenig zu ruhig.
    Ich wünsche dir noch alles Liebe fürs neue Jahr.
    LG Marion

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist so wahr und oft wenn ich andere über die stressigen Feiertage reden und teilweise schimpfen höre, wünsche ich mir, dass sie das einmal genau so überdenken. Natürlich ist es viel Fahrerei, aber jede „Station“ ist mir sehr wichtig und ich mache das total gerne. Auch in unserer Familie wussten wir im letzten Jahr nicht immer, ob wir Weihnachten noch alle gemeinsam verbringen können. Wir sollten solche Momente viel bewusster wahrnehmen und dankbar dafür sein.
      Vor ein paar Jahren war es bei uns auch noch turbulenter, da sind wir nämlich zusätzlich noch für ein paar Stunden von Aachen nach Duisburg gefahren. Teilweise war das Wetter dabei auch noch etwas abenteuerlich. Also ist mittlerweile eigentlich alles ziemlich entspannt 🙂
      Ich wünsche dir auch ein tolles Jahr 2017! Gesundheit, Freude und liebe Menschen, die dich begleiten.
      LG Steffi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s